Ökostrom beziehen, aber richtig

Hinweis:
Wir ziehen keinerlei wirtschaftlichen Vorteil aus der Beratung für Ökostrom und sind mit keinem Stromanbieter vertraglich verbunden.

  1. Informationen zu Ökostrom
     Bei Ihnen fließt noch kein Ökostrom aus der Dose? Dann wird es jetzt aber Zeit! Die Energiewirtschaft hat in Deutschland den mit Abstand größten Anteil an den CO2-Emissionen. 2017 lag er bei 38,6 Prozent, was einer Menge von 308 Millionen Tonnen Kohlendioxid entspricht. Daher steckt in der Energiewende und damit im Umstieg auf erneuerbare Energien ein enormes Potenzial: Mit Ihrer Umstellung auf Ökostrom unterstützen Sie den Kohleausstieg, treiben Sie die Energiewende voran und sparen unmittelbar CO2-Emissionen. Bereit für den Wechsel? Es ist ganz leicht: Die Kündigung übernimmt der neue Stromanbieter und teurer ist der Strom zumeist auch nicht
  2. Argumente für Ökostrom – Warum Ökostrom?
  3. Preisvergleich Ökostrom
  4. Welcher Ökostrom passt zu mir?
  5. Wechseln – Wie geht das?